Sozialstation Am Dobrock / Sietland (Cadenberge)

Ambulante Pflege /
Sozialstationen
>> Sozialstation Am Dobrock / Sietland (Cadenberge)


Herzlich willkommen bei der Sozialstation Am Dobrock/Sietland!


Sie haben Fragen? Wir helfen.

Telefon: 0 47 77 . 80 09 - 190
Telefax: 0 47 77 . 80 09 - 199
Lindenweg 2 / 21781 Cadenberge

Unsere Bürozeiten: Montag - Donnerstag von 7:30 Uhr - 14:00 Uhr und am Freitag von 7:30 Uhr - 13:00 Uhr

Mail:sozialstationpunktampunktdobrockatdrk-cuxhaven-hadelnpunktde
E-Mail schreiben


Unser Team

Unser Pflegeteam besteht aus 21 Mitarbeitern. Es setzt sich aus Krankenschwestern, Krankenpflegern sowie Haus- und Familienpflegerinnen zusammen.
Gemeinsam pflegen wir in den Gemeinden Belum, Bülkau, Cadenberge, Geversdorf, Neuhaus, Oberndorf, Wingst, Ihlienworth, Odisheim, Steinau und Wanna.
Auch vermitteln wir außerhalb dieses Gebietes gern eine Versorgung.

Unsere Leistungen
  1. Optimale Wundversorgung durch Wundmanagementfachkräfte
  2. Kostenlose Beratung und Aufklärung zu allen Fragen aus dem Bereich der Pflegeversicherung sowie Hilfestellung bei der Erledigung von Formalitäten
  3. Häusliche Krankenpflege nach ärztlicher Versorgung beispielsweise Injektionen, Verbandswechsel, Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen, Verabreichen oder Richten von Medikamenten und vieles mehr.
  4. Und als Leistungen aus der Pflegeversicherung:
  5. Grundpflege (Körperpflege, Unterstützung bei der Ernährung, Hilfe bei der Mobilität und vieles mehr)
  6. Hauswirtschaftliche Versorgung: Einkaufen, Aufräumen, Reinigen der Wohnung, Kochen und vieles mehr
  7. Pflegeberatungseinsätze bei Pflege durch selbst beschaffte Pflegehilfen nach § 37 Abs. 3 SGB XI
  8. Betreuungsleistungen nach § 45b SGB XI (zusätzliche Betreuungsleistungen)
  9. Verhinderungspflege: Übernahme der Pflege bei Verhinderung oder Abwesenheit der eigentlichen Pflegeperson
Zusätzliche Leistungen
  1. 24-Stunden-Betreuung, stundenweise Betreuung
  2. Nachtwachen
  3. Haushaltsweiterführung
  4. hauswirtschaftliche Dienstleistungen
  5. 24-Stunden-Rufbereitschaft
  6. HausNotRuf
  7. Unterstützung bei der Beschaffung von Pflegehilfsmitteln
  8. Kontaktherstellung und Kooperation zu/mit anderen Einrichtungen aus dem sozialen Bereich wie Sanitätshäusern oder stationären Einrichtungen
  9. Vermittlung unter anderem von Essen auf Rädern, Fußpflege, Frisör, Gartenservice
  1. Spezialisierte ambulante Palliativversorgung nach § 37b SGB V (SAPV)

Link zum Palliativteam Cuxhaven

Bestnoten vom "Medizinischen Dienst der Krankenversicherung"